Schi-Verein Stuttgart-Vaihingen

Unvergessliche Skifreizeit auf der Geisl-Hochalm –

Eine Woche voller Schnee, Spaß und neuen Freundschaften

Ein strahlender Morgen begrüßte uns, als wir mit Vorfreude und Skiern im Gepäck am Wildkogel ankamen. Unsere erste Skifreizeit mit dem Schi-Verein Vaihingen versprach eine Woche voller Abenteuer auf einer Hütte am Berg, der Geisl-Hochalm. Nach einer - mit einigen staubedingten Knotenpunkten - leicht verzögerten Anfahrt kamen wir mittags erwartungsvoll an der Talstation der Smaragdbahn in Bramberg an. Wolfgang und Teresa erwarteten alle vor Ort, begrüßten uns herzlichst und wiesen uns in das weitere bestens organisierte Procedere ein.

Dieses Jahr lag im Tal so gut wie kein Schnee, umso größer wurde die Freude während der Gondelfahrt, die uns Meter für Meter ins Schneeparadies überführte.

Die bunte Mischung von fast 70 Teilnehmern ließ keine Langeweile aufkommen. Vom kleinen Nachwuchstalent bis zum erfahrenen Pistenprofi waren alle vertreten.  Und alle waren trotz spürbarer Vertrautheit untereinander (einige sind bereits seit 20 Jahren dabei) sehr offen uns Neuankömmlingen gegenüber und nahmen uns herzlichst in ihrer Gemeinschaft auf.

Unser Achtbettzimmer, das wir mit unserer lustigen Truppe teilten (2 Familien), wurde schnell zu einem gemütlichen Rückzugsort nach aufregenden Tagen auf der Piste.

Trotz der warmen Temperaturen in Deutschland und Österreich hatten wir das Glück, dass das Skigebiet mit perfekten Schneeverhältnissen aufwartete.

Jeden Morgen wurden wir mit einem reichhaltigen Frühstück gestärkt, um die Pisten zu erobern. Danach ging es los: direkt vor der Haustüre die Skier/Snowboards angeschnallt und auf die Piste fertig los! Ein Traum morgens die frisch präparierten Pisten alleine zu befahren, bevor die Mengen aus dem Tal langsam das Gebiet füllten.

Nach dem Après-Ski auf der eigenen Hütte, erwartete uns dann Abend für Abend ein kulinarisches Highlight nach dem anderen.

Aber die Hütte, unser Zuhause für eine Woche, war nicht nur ein Ort zum Schlafen, sondern auch ein Treffpunkt für fröhliche Abende. Kartenspiele, Unterhaltungen und gemeinsames Singen sorgten für viel Spaß. Auch entpuppten sich einige aus der Gruppe als richtige Talente, ob als Sänger, Tänzer oder Moderator. Am Faschingsdienstag krönte eine lustige Party die Woche, deren Polonaise alle mitriss. So entstanden schnell neue Freundschaften, und wir fühlten uns wie Teil einer großen Skifamilie.

Die Tage auf dem Wildkogel vergingen wie im Flug, und der Abschied fiel uns schwer.

Insgesamt war diese Skifreizeit am Wildkogel ein unvergessliches Erlebnis, das uns nicht nur durch perfekte Schneeverhältnisse, köstliches Essen und spaßige Abende in bester Erinnerung bleiben wird, sondern vor allem durch die Gemeinschaft und die neuen Freundschaften, die entstanden sind. Wir freuen uns schon jetzt auf viele weitere Abenteuer im Schnee mit unserem Schi-Verein Vaihingen!

(Nikolina Mikulic und Andreas Eymann)

 

geisl1

geisl2

geisl3

geisl5

Built with HTML5 and CSS3. Copyright Schi-Verein Stuttgart-Vaihingen 2022. Diese Webseite wird durch das Google reCAPTCHA geschützt. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen sowie die Nutzungsbedingungen von Google